Testing
 
Mit dem Besuch der Württembergischen Weinkönigin sind die Malmsheimer LandFrauen in ihr neues Programm 2017/2018 gestartet. In einem toll gestalteten  Ambiente in der Scheune der Familie Schneider servierte uns Andrea Ritz Sekt und Weiß-, sowie Rotweine der Lembergerland Weinkellerei. Im Rahmen ihres Vortrages führte sie uns durch das Weinjahr, vom Schneiden der Weinstöcke bis zur Lese. Die Zuhörer wurden neben den köstlichen Weinen auch mit selbstgemachten Aufstrichen und frischem Bauernbrot, sowie einem leckeren Hefezopf verwöhnt.
Ein herzliches Dankschön an alle für die Hilfe beim Auf- und Abbau, bei der Deko und bei der Zubereitung der Aufstriche. Ein besonderer Dank gilt Sonja und Manfred, die durch ihre Unterstützung den Abend erst möglich gemacht haben.
Danke auch an Andrea Ritz für den tollen Vortrag, wir wünschen ihr alles Gute und toitoitoi beim Wettbewerb zur Deutschen Weinkönigin.

Am Mittwoch, den 16.08., starteten wir um 12:30 Uhr in Richtung Bad Herrenalb. Empfangen wurden wir von unseren beiden Gästeführerinnen, Frau Paulus und Frau Hertel. Es gab viel zu entdecken und das Wetter war herrlich.

1 2

3 4

Nach Kaffee und Kuchen hatten wir die Möglichkeit, die Gartenschau auch noch auf eigene Faust zu entdecken. So konnte man z.B. auf einem Liegestuhl oder Sitzsack seinen Gedanken in der Sonne freien Lauf lassen, das eine oder andere Blumenbeet betrachten oder noch einen kleinen Einkauf tätigen. danach ging es weiter in die Eyachmühle, ein echter Geheimtip !! Wir waren alle gespannt auf das Essen und wir wurden nicht enttäuscht ! Maren Oelsner und ihr Team gaben alles. Das Essen super lecker und qualitativ sehr hochwertig. Herz, was begehrst Du mehr ! Nach einem tollen Nachtisch ging es wieder nach Hause.

5



Während unseres diesjährigen Sommerferienprogramm wurde wieder fleißig gebacken. Wir stellten gemeinsam Brot, Laugenwecken, Apfelkuchen, Flammkuchen und Pizza her. Dazu gehörten natürlich auch das Anfeuern des Ofens, die Teigherstellung und das Einschießen. In der Mittagspause wurde im Heimatmuseum gegenüber gespielt. Zurück im Backhaus gab es ein leckeres Essen. Jedes Kind durfte sein Brot, einen Laugenwecken und ein Stück Apfelkuchen mit nach Hause nehmen. Alle Beteiligten der beiden Gruppen hatten viel Spaß.
 
Testing
 
Ein herzliches Dankeschön an alle LandFrauen für die tolle Durchführung !

Schon um 4.00 Uhr früh ging's los im Backhaus, Teig vorbereiten, Öfen anheizen, Bleche vorbereiten, alles ging Hand in Hand. Zur gleichen Zeit wurden bei Sonja Kartoffeln gekocht, geschält und die Fleischbrühe zubereitet. Unsere Laugenwecken waren wie immer heiß begehrt und der Schweinehals pünktlich zum Mittagessen ging weg wie 'warme Semmeln'. Für alle, die lieber Süßes mögen, gab es von den Frauen des Heimatvereins selbstgebackenen Kuchen und frische Crepes, die von Herrn Krämer zubereitet und den Landmädels verkauft wurden. Auch unsere Fladen waren wieder der Renner.
 
Testing
 
Das Wetter war super, die Zusammenarbeit mit dem Heimatverein einmal mehr hervorragend. Ein herzliches Dankeschön an alle, auch dem Brotbackteam vom Samstag, die zum Gelingen der Backhaushocketse beigetragen haben. Ebenso bedanken wir uns bei allen Festbesuchern für Ihre Treue.
 
  Testing

Die LandFrauen Malmshem trauern um ihr langjähriges Mitglied
                                             Ruth Maier 
Ruth unterstützte den Verein seit 1984. Lange Jahre sorgte sie an unserem Backofen für die richtige Temperatur. Bei den Reisigaktionen war sie immer zur Stelle, an unseren Veranstaltungen nahm sie gerne teil.

Unsere Anteilnahme gilt ihrem Mann Hermann, sowie ihre ganzen Familie.


 

Die Malmsheimer LandFrauen haben das diesjährige Motto des Aktionstages 'Buntes Miteinander-unsere Zukunft' im Rahmen des „Fests der Kulturen“ am 08.07. in Renningen sehr erfolgreich umgesetzt. Kontakte wurden zu den Frauen des türkischen Vereins Ditib und des kongolesischen Vereins geknüpft. Wir beteiligten uns mit Bauernbrot und verschiedenen  Aufstrichen an den kulinarischen Angeboten. Vielen Dank an die fleißigen Helfer !!!
 
Testing

​Die LandMädels sagen ein herzliches Dankeschön für all' die tollen Kuchen- und Tortenspenden für die STRABAG-Bewirtung ! Vielen Dank für Eure Mühe !
 

Testing


 

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied
Regina Grözinger
die im Alter von nur 66 Jahren viel zu früh verstorben ist.
Die Trauerfeier findet am 07.07.2017 um 14 Uhr in der Aussegnungshalle des Malmsheimer Friedhofs statt.

 
Am 28.06. fand im Heimatmuseum unsere diesjährige Autorenlesung statt. Frau Anneliese Zorn las Passagen aus ihrem historischen Roman 'Das Haus an der Enz' und gab interessante Hintergrundinformationen zur Entstehung des Buches zum besten. Im Anschluss wurde das traditionelle LandFrauenbüffet eröffnet.
 
1498728960.jpg
 

Unsere Lutherreise 01.-05.06.2017
Am 01. Juni startete unsere gemeinsame Reise auf Luther's Spuren. Mit dem Bus fuhren wir zunächst Richtung Quedlinburg. Am zweiten Tag besichtigten wir unter sachkundiger Führung unserer Stadtführerin 'Hedwig von Sachsen' die wunderschöne Altstadt mit ihren toll restaurierten Fachwerkhäusern. Auch der Dom und der Domschatz wurden besucht.
Unsere nächste Station war Erfurt, der Tag endete mit einem typisch thüringischen Abendessen. Am nächsten Tag standen das Geburts- und das Sterbehaus, sowie die Taufkirche Luther's in Eisleben auf dem Programm. Sehr vergnüglich war die anschließende Weinprobe auf dem Weingut 'Alte Schrotmühle' im Weinanbaugebiet Saale-Unstruth. Am 04. Juni ging es auf eine Stadtrundfahrt der besonderen Art, mit einer historischen Straßenbahn ging es kreuz und quer durch Erfurt. Abschließend besichtigten wir den Dom und die Zitadelle auf dem Petersberg. An unserem Heimreisetag führte uns eine weitere interessante Stadtführung durch Eisenach, vor der Rückfahrt erklommen wir als Abschluss unserer Reise die Wartburg.
Es war eine tolle Reise, wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben.
 

 

Unsere Jubiläumsfeier am 22.04.2017 im evangelischen Gemeindehaus Malmsheim begannen wir mit einem Sektempfang und einem Rückblick auf die vielfältigen Aktivitäten der vergangenen Jahre.

 
 
Die früheren Vorstandsmitglieder erhielten als Dankeschön und Anerkennung eine Rose. Geehrt wurden Hilde Ansel für 20 Jahre Mitgliedschaft, sowie Leni Dums, Lore Moltenbrey, Erna Slunitschek, Gertrud Winkler, Elisabeth Seiler und Margarete Nagel für ihre 30jährige Mitgliedschaft.
 
   
 
Nach dem leckeren gemeinsamen Abendessen von der Marketenderei ging es weiter mit dem schwäbischen Kabarettisten 'LinkMichel', der uns mit seinen Geschichten aus dem Alltag bestens unterhalten hat.
Wir danken allen, die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben:
- den Landmädels und Fa. Blumen Buck für die tolle Deko
- Annette Troll für die wunderschönen Blumensträuße, Vasen und ihre tolle Unterstützung
- Kathrin mit ihrem tollen Küchenteam für die Unterstützung
- der evangelischen Kirchengemeinde für die Möglichkeit, das Gemeindehaus nutzen
zu können
- allen Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz, der die Umsetzung unserer Ideen für unsere Jubiläumsfeier erst möglich gemacht hat.